Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Vielen Dank für Ihr Engagement!

10.07.2017

Es ist vollbracht, geschafft, bewältigt! Und nur Dank Ihres Mittuns an den unterschiedlichsten Stellen wurde der Kirchentag zu einem so schönen Fest. Schon während der Vorbereitung und dann während des Kirchentages war die Losung „Du siehst mich" sehr konkret.

Besonders am Abend der Begegnung haben viele echte Begegnungen stattgefunden, Menschen konnten einander in kurzer Zeit sehr persönlich kennenlernen. Viele Blicke haben wir geworfen – und viele Blicke wurden uns eröffnet – in Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Bibelarbeiten und den vielen kulturellen Veranstaltungen. Überall in dieser Stadt wurden wir gesehen und angesehen – nicht nur auf dem Messegelände – auch auf den großen Plätzen, in den U- und S-Bahnen, in den Gemeindehäusern und Schulen. Überall leuchtete es orange und Berlin atmete eine frische und belebende Kirchentagsatmosphäre. Wir haben das Gespräch gesucht mit Menschen gleich welcher Religion oder Konfession. Wir haben diskutiert und gefragt, wie wir in Zukunft miteinander leben wollen. Es wurde sichtbar, welchen  wichtigen Beitrag Christ*innen zum Zusammenleben in unserer Gesellschaft, in einer so vielfältigen Stadt wie Berlin leisten können. Die Schweigeminute, in der wir gemeinsam den Opfern an den europäischen Außengrenzen gedachten, war einer der bewegendsten und intensivsten Momente. 

Es waren wunderbare, ereignisreiche und anregende Tage. Danke für dieses Geschenk! Danke den Engagierten in den Kirchengemeinden für die immense Arbeit, die sie geleistet haben. Danke an alle Mitarbeiter*innen, Helfer*innen und Mitwirkenden. Danke Kirchentag! Es war so schön, dass Ihr bei uns zu Gast wart!

Infobrief vom 5. Juli zum Download