Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

© pixabay

 

Nachrichten für Gemeinden

RSSPrint

gemeinsamEKBO-Picknick am 16. September 2017

Im letzten Jahr hatten wir einen wunderschönen Tag und haben in angenehmer und entspannter Atmosphäre erste Ideen für den Kirchentag entwickelt. Dieses Jahr können wir schon gemeinsam auf den gelungenen Kirchentag zurückblicken! Das gemeinsamEKBO-Picknick bietet wieder eine tolle Möglichkeit, sich mit anderen Kirchengemeinden und Akteur*innen der EKBO auszutauschen, zu vernetzen, (neu) kennenzulernen und bei Picknick, Spiel und Spaß von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

Ablaufplan

10.30 Uhr Ankommen

11.00 Uhr Geistlicher Start

11.20 Uhr Kennenlernen

11.40 Uhr Vorstellung des Programms

11.45 Uhr Erste Runde Workshops

12.30 Uhr Picknick-Pause

13.00 Uhr Zweite Runde Workshops

13.45 Uhr Gemeinsamer Schlussimpuls

Aktionen

Von 11.45 Uhr bis 13.45 Uhr gibt es für Sie die Möglichkeit, bei folgenden Programm-Aktivitäten mitzumachen:

· Workshop: Umgang mit Extremismus

· Workshop: GemeinsamEKBO geht weiter

· Insel der Begegnung

· Emojikarten-Tauschbörse

· Kinder-Spiel und -Spaß

· Picknick

Sie sind natürlich wieder völlig frei in Ihrer Wahl und Zeiteinteilung. Seien Sie (wieder) dabei! Wir freuen uns auf das gemeinsame Picknick mit Ihnen.

Weitere Informationen und Service

Hinweise für Menschen mit Behinderung

Der Gleisdreieck-Park ist nicht gänzlich barrierefrei ausgestattet. Die barrierefreien Sanitären Anlagen befinden sich im Ostpark. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie auf besondere Informationen und Hilfen angewiesen sind.

Kinderbetreuung

Damit die ganze Familie Spaß an unserem Picknick hat, wird es eine Kinderbetreuung mit Spiel- und Bastel-Straße geben. Bringen Sie Ihre Jüngsten also gerne mit! Verpflegung Kulinarische Leckereien und Köstlichkeiten, die wir miteinander teilen wollen, bitten wir Sie mitzubringen; ganz gleich, ob Salat, Obst, Kuchen oder Brot. Bitte bringen Sie auch Ihr eigenes Besteck, Becher und Teller mit. Für Getränke sorgt das #TeamEKBO.

WhatsApp-Gruppe

Eine speziell für das Picknick eingerichtete WhatsApp-Gruppe soll allen Teilnehmenden und Interessierten die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch geben. Wenn Sie daran Interesse haben, schicken Sie uns - am besten per Mail - Ihre Handynummer.

Veranstaltungsort bei Regenwetter

Christuskirche Kreuzberg

Hornstraße 7-8, 10963 Berlin

www.christuskirche-kreuzberg.de

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Eine Anmeldung ist nicht nötig.)

Emojikarten als Spielkarten-Sets

Luther, Teufelchen & Co.: Aufgrund zahlreicher Nachfragen haben wir unsere Emoji-Karten als Spielkarten-Sets nachdrucken lassen. Kreativ einsetzen lassen sie sich gewiss an vielen Stellen, sei es in der Kinder- und Jugendarbeit oder auch in der Erwachsenenbildung. Die Kartensets können unter gemeinsam(at)ekbo.de kostenlos angefordert werden. Solange der Vorrat reicht.

Danke-Magazin "Siehste!"

Ach, war das schön! Der Kirchentag zum Durchblättern und Schwelgen. Das Dokumentations- und Danke-Magazin für alle in der EKBO, die sich engagiert haben, die geschuftet und geackert, die genossen haben, sich begegnet sind, die Kirchentag erlebt haben. Zu bestellen gegen eine Schutzgebühr von 3,00 Euro unter gemeinsam(at)ekbo.de.

Gastgeber*innen gesucht

Für zwei besondere Formate im Rahmen der landeskirchlichen Projekte möchten wir Sie als Mitwirkende gewinnen:

1) Betreuung der "Inseln der Begegnung" am 24. Mai beim Abend der Begegnung und vom 25. bis 27. Mai im Zentrum Berlin.Zukunft.Kirche

Sie betreuen zusammen mit einem Team am Abend der Begegnung (24. Mai, 18.00 bis 22.30 Uhr) und/oder an den folgenden Tagen (25. bis 27. Mai) im Zentrum Berlin.Zukunft.Kirche (zwischen Fernsehturm, Rotem Rathaus und Marienkirche) eine von mehreren "Inseln der Begegnung". Hier haben die Kirchentagsgäste Gelegenheit, die Losung "Du siehst mich" wirklich zu erleben. Unter methodischer Anleitung wird es ihnen durch Sie leicht gemacht, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich persönlich kennenzulernen. Ihre Aufgabe wird es sein, den Teilnehmer*innen Fragezettel auszuteilen und durch ein Signal das Gespräch zu eröffnen und zu beenden.

2) Mithilfe beim Weltcafé am Samstag, den 27. Mai

Im Zentrum Berlin.Zukunft.Kirche findet am Samstag von 11.00 bis 13.00 Uhr ein Weltcafé für bis zu 1.000 Teilnehmer*innen statt. An bis zu 100 Tischen werden die Teilnehmer*innen in drei Runden zu vorbereiteten Fragestellungen ins Gespräch kommen. Ihre Aufgabe wird es sein, die teilnehmenden Gäste (Kirchentagsbesucher*innen, Tourist*innen, Berliner*innen) mit vorbereiteten Fragen für kurze Zeit in ein erstes Gespräch zu involvieren.

Alle, die hier noch mitmachen wollen, bekommen ein schriftliches Briefing.Melden Sie sich bei Interesse bei Arlett Rumpff (kirchentag(at)ekbo.de) per Mail, am liebsten mit den Worten: "Ja, ich bin dabei! Ich bin neugierig auf die interessanten Gespräche!"

Geben Sie diese Information auch gerne an Interessierte weiter!

Einladung zu den ersten Schulungsabenden für Quartiermeisterinnen und Quartiermeister

Um Sie mit Ihren Aufgaben vertraut zu machen, persönlich mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und offene Fragen zu klären, laden wir Sie herzlich zu den ersten Schulungsabenden für Quartiermeisterinnen und Quartiermeister ein.

Diese finden am 24. und 26. Januar 2017, jeweils um 19:00 Uhr in der Aula der Evangelischen Schule Steglitz, Beymestr. 6, 12167 Berlin statt und werden jeweils ca. 90 Minuten dauern. Beide Schulungsabende sind inhaltsgleich. Sie können sich also für einen der Termine entscheiden.

Bitte geben Sie uns bis zum 4. Januar Bescheid, an welchem Abend Sie teilnehmen möchten. Bitte verwenden Sie für die Rückmeldung ausschließlich den beigefügten Rückmeldebogen. Bitte lassen Sie uns auch wissen, falls Sie an beiden Terminen verhindert sind. Sollten Sie Ihre Gemeindekennzahl nicht zur Hand haben, finden Sie diese unter kirchentag.de/gkz

Sie erreichen die Evangelische Schule Steglitz am besten mit dem ÖPNV (9 Minuten Fußweg von der Haltestelle Rathaus Steglitz, S1, 5 Minuten von Neue Filandastr. (Berlin), Bus 282). Die Aula der Evangelischen Schule Steglitz hat einen barrierefreien Zugang.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:


Jens Stölting (TNS)

Mail: j.stoelting(at)kirchentag.de

Web: www.kirchentag.de

Die Unterkunftspauschale für die Unterbringung in einem Privatquartier (PQ) oder Gruppenquartier (GQ) beträgt 21 Euro. Im GQ ist darin ein Frühstück an jedem Morgen beinhaltet. Ein auswärtiges Quartierteammitglied bezahlt keine Unterkunftspauschale.
Jedes Quartierteammitglied erhält einen Quartierbetreuerausweis. Damit kann er sich als zur Organisation gehörig, ausweisen. Mit diesem Ausweis ist er gleichzeitig berechtigt, sämtliche Veranstaltungen des Kirchentages kostenfrei zu besuchen. Dieser Ausweis ist etwas anderes als eine Mitwirkendenkarte. Inhaltlich formal steckt in diesem Ausweis all das, was auch Inhalt einer Dauerkarte ist, welche ohne Vergünstigung in Stuttgart 98 Euro gekostet hat. Quartierteammitglieder können ein vergünstigtes ÖPNV-Ticket für den gesamten Zeitraum des DEKT für wahrscheinlich 8 Euro erwerben. Das ÖPNV-Ticket ist nicht im Quartierbetreuerausweis beinhaltet.

Zahlen und Fakten

  • Im Quartierbereich des Kirchentages 2017 werden 300 Schulen als Gemeinschaftsquartiere genutzt. Im gleichen Gebiet gibt es ca. 250 Kirchengemeinden. Der Kirchentag bittet die Kirchengemeinden um die Betreuung der Schulen in den jeweiligen Einzugsgebieten.
  • Die Schulen sind nicht gleichmäßig auf die Einzugsgebiete der Kirchengemeinden verteilt. Es kann also passieren, dass im Einzugsbereich einer Kirchengemeinde keine Schule liegt, während im Einzugsgebiet der Nachbargemeinde mehrere Schulen liegen.
  • Besonders innenstadtnahe Kirchengemeinden haben häufig mehrere Schulen in ihrem Einzugsgebiet, aber gleichzeitig eine eher schwache Ehrenamtsstruktur.
  • Die Quartierschulen des Kirchentages sind von 9 Uhr bis 18 Uhr geschlossen.

 

Warum werden externe Quartier-Teams benötigt?

  • Externe Quartier-Teams gleichen die örtlichen Unterschiede in Ehrenamtsstrukturen und Schullandschaften aus. Sie sorgen dafür, dass dringend benötigte Schulen betreut und dadurch für die Unterbringung von Kirchentagsgästen nutzbar werden.

 

Wie müssen externe Quartier-Teams aufgestellt sein?

  • Auch ein externes Quartier-Team besteht aus einer Quartiermeisterin, einem Quartiermeister, Frühstückshelfenden und Quartierbetreuenden. Insgesamt ist ein durchschnittliches Quartier-Team ca. 25 Personen stark. Alle Quartier-Teams des Kirchentages werden umfassend auf ihre Aufgabe vorbereitet. Es gibt ein gedrucktes „Handbuch für Gemeinschaftsquartiere“ und zwei ausführliche Schulungsabende. Auch eine Belehrung nach §43 IfSG wird Bestandteil der Schulungen sein.

 

Was haben externe Quartier-Teams von ihrem Engagement?

Externe Quartier-Teams sind in der Schule, die sie betreuen untergebracht:

  • Sie befinden sich also mitten im Kirchentagsgeschehen und haben einen sehr guten Ausgangspunkt für die Teilnahme an Veranstaltungen des Kirchentages. (Die Quartierschulen des Kirchentages sind von 9 Uhr bis 18 Uhr geschlossen.)
  • Sie erhalten ein Frühstück.
  • Sie müssen keine Unterbringungspauschale zahlen.

 

Externe Quartier-Teams erhalten einen Quartierbetreuungsausweis. Dieser

  • weist die Teammitglieder als zur Veranstaltungsorganisation zugehörig aus.
  • berechtigt zum kostenfreien Besuch aller Veranstaltungen des Kirchentages.
  • Eine Dauerkarte muss also nicht erworben werden.
  • Zusätzlich kann ein ermäßigter Fahrausweis erworben werden, der während des Veranstaltungszeitraums im gesamten Quartierbereich gilt.

 

Wo gibt es weitere Informationen? Wie kann ein externes Quartierteam angemeldet werden?

Bitte wenden Sie sich an:
Oliver Schöpe
Telefon: 030-400339-221
Mail: o.schoepe(at)kirchentag.de
Web: www.kirchentag.de

 

 

Die Nachschulung für Gemeindebeauftragte fand am 19.07.2016 um 19 Uhr in der Aula der Evangelischen Schule Charlottenburg, Guerickestraße 4-6, 10587 Berlin, statt.

Sollten Sie den Termin verpasst haben oder wünschen Sie nochmals Informationen dazu, wenden Sie sich bitte an Oliver Schöpe (Geschäftsstelle DEKT)

o.schoepe(at)kirchentag.de /

Tel.: 030-400339-221

Letzte Änderung am: 10.08.2017