Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

© EKBO

RSSPrint

Inseln der Begegnung und Weltcafé

Gastgeber*innen gesucht

Für zwei besondere Formate im Rahmen der landeskirchlichen Projekte möchten wir Sie als Mitwirkende gewinnen:

1) Betreuung der "Inseln der Begegnung" am 24. Mai beim Abend der Begegnung und vom 25. bis 27. Mai im Zentrum Berlin.Zukunft.Kirche

Sie betreuen zusammen mit einem Team am Abend der Begegnung (24. Mai, 18.00 bis 22.30 Uhr) und/oder an den folgenden Tagen (25. bis 27. Mai) im Zentrum Berlin.Zukunft.Kirche (zwischen Fernsehturm, Rotem Rathaus und Marienkirche) eine von mehreren "Inseln der Begegnung". Hier haben die Kirchentagsgäste Gelegenheit, die Losung "Du siehst mich" wirklich zu erleben. Unter methodischer Anleitung wird es ihnen durch Sie leicht gemacht, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich persönlich kennenzulernen. Ihre Aufgabe wird es sein, den Teilnehmer*innen Fragezettel auszuteilen und durch ein Signal das Gespräch zu eröffnen und zu beenden.

2) Mithilfe beim Weltcafé am Samstag, den 27. Mai

Im Zentrum Berlin.Zukunft.Kirche findet am Samstag von 11.00 bis 13.00 Uhr ein Weltcafé für bis zu 1.000 Teilnehmer*innen statt. An bis zu 100 Tischen werden die Teilnehmer*innen in drei Runden zu vorbereiteten Fragestellungen ins Gespräch kommen. Ihre Aufgabe wird es sein, die teilnehmenden Gäste (Kirchentagsbesucher*innen, Tourist*innen, Berliner*innen) mit vorbereiteten Fragen für kurze Zeit in ein erstes Gespräch zu involvieren.

Vorbereitungstreffen am 28. April

Natürlich bereiten wir Sie auf die Aufgabe vor und laden Sie vorab herzlich zu einem Vorbereitungstreffen am 28. April 2017 von 18.00 bis 21.00 Uhr ins Tagungshaus des Amtes für kirchliche Dienste, Goethestraße 26-30, 10625 Berlin ein. Wir werden mit Ihnen gemeinsam den Auftrag, die inhaltlichen sowie methodischen Fragen zu den Inseln der Begegnung und zum Weltcafé besprechen und klären.

Melden Sie sich bei Interesse gerne bei Arlett Rumpff per Mail, am liebsten mit den Worten: "Ja, ich bin dabei! Ich bin neugierig auf die interessanten Gespräche!"

Die Kontaktdaten finden Sie im Infokasten.

Geben Sie diese Information auch gerne an Interessierte weiter!